• titelmotiv-mit-geige.jpg

Kammerkonzert

menzel_1.jpg

Werke für Violine

Albrecht Menzel debütierte mit dreizehn als Solist bei den Dresdner Musikfestspielen. Er wurde von dem renommierten Violinpädagogen Professor Boris Kuschnir ausgebildet und studiert bei Professor Julian Rachlin an der Universität Konservatorium Wien. Dirigiert von Maestro Kurt Masur spielte der neunzehnjährige Albrecht Menzel das Mendelssohn-Violinkonzert op. 64 mit dem Leipziger Symphonie-Orchester bei den Mendelssohn-Festtagen Leipzig 2011.
Albrecht Menzel hat zahlreiche renommierte Musikpreise gewonnen und spielte als Solist gemeinsam mit Anne-Sophie Mutter u.a. in der Philharmonie Berlin, der Philharmonie Luxemburg und tourte mit der Künstlerin in den USA, Kanada und Europa zu Konzerten in der Carnegie Hall, Kennedy Center Washington und Roy Thomson Hall Toronto. Er spielt eine Violine von Antonio Stradivari (1709), eine Leihgabe der Deutschen Stiftung Musikleben Hamburg.

Programm

Johann Sebastian Bach:
Sonate I g-Moll, BWV 1001
Partita I h-Moll, BWV 1002
Sonate II a-Moll, BWV 1003
Partita II d-Moll, BWV 1004
Sonate III C-Dur, BWV 1005
Partita III E-Dur, BWV 1006

Datum: 18.03.18
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Infotelefon: 09078 960018
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Eintrittspreise

16,00 Euro
Karte

Ort

Bürgersaal Brauereigasthof
Mertingen
Hilaria-Lechner-Str.
86690 Mertingen
Tel.: 09078 9600-18

Veranstalter

Kulturkreis Mertingen
Fuggerstr. 5
86690 Mertingen
Tel.: 09078 9600-18
Loading...