• Mozart mit Geige

Dudok Quartett Amsterdam

Dudok Quartet

Leitheimer Schlosskonzerte 2022

Flickwerk eines Wahnsinnigen?

Wenn man in der Kammermusik nach dem „Scharnier“ zwischen der Klassik und der Romantik sucht, landet man unweigerlich bei Beethovens drei „Rasumowski-Quartetten“. Wie der Komponist mit diesen Werken das Tor zur Romantik endgültig aufstieß, das war schon hochgradig genial - wurde aber von seiner Zeit überhaupt noch nicht verstanden. "Flickwerk eines Wahnsinnigen" lautete die Reaktion, doch Beethoven konterte kühl, er habe für „spätere Zeiten“ komponiert. So kommt uns Nachgeborenen das Glück zu, seine Werke aus längst erweitertem Musik-Verständnis heraus erleben und genießen zu dürfen. Ob dies auch der Musik unserer Zeit einmal so ergehen wird, wie etwa dem 2. Quartett der sehr entdeckenswerten Britin Doreen Carwithen? Dem dritten Werk des Abends, Brahms 2. Streichquartett war hingegen von Anfang an großer Erfolg beschieden. Und das gilt auch für das international aufstrebende Dudok Quartet Amsterdam, das die Kluft zwischen den Stilen der Jahrhunderte mühelos zu überwinden versteht.

(Gefördert durch meisterdruck GmbH)

Datum: 09.07.22
Uhrzeit: 18:00 bis 20:00 Uhr
Infotelefon: 09097 4983060

Kartenbestellung

Kulturmanagement Schloss Leitheim gemeinnützige UG
Leitheim
Nagelgasse 1
86687 Kaisheim
Tel.: 09097 4983060
Fax: 09097 4983061

Eintrittspreise

39,00 Euro
Ermäßigt: 18,00 Euro
Ermäßigter Preis für Studenten gegen Vorlage eines Studentenausweises. Schüler erhalten eine Freikarte gegen Vorlage eines Nachweises.
Anmeldung ist erforderlich!
Karte

Ort

Schloss Leitheim
Leitheim
Schlossstr. 1
86687 Kaisheim
Tel.: 09097 485980

Veranstalter

Kulturmanagement Schloss Leitheim gemeinnützige UG
Leitheim
Nagelgasse 1
86687 Kaisheim
Tel.: 09097 4983060
Fax: 09097 4983061
Loading...